Kooperation mit der Stadtteilbücherei

Bezüglich der Fragestellung, wie Bücherei und Schulen im Bereich informatorischer Bildung zusammenarbeiten, ist festgelegt:

  • Für die Klassenstufen 5 und 6 sind die Anforderungen erfüllt mit den etablierten Maßnahmen (Büchereiführung, Rallye u.a.):
    • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 erhalten eine Einführung in OPAC (Online Public Access Catalogue) und die kostenlosen Büchereiausweise.
      (Kompetenz: Bedienen und Anwenden, Schwerpunkt: Medienausstattung, digitale Werkzeuge)
    • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 vertiefen ihre in Klasse 5 erworbenen Kenntnisse und wenden diese im Rahmen einer Rallye an.
      (Kompetenz: Informieren und Recherchieren, Schwerpunkte: Informationsrecherche, Informationsauswertung)
  • Für die Klassenstufen 7 und 8 liegen entsprechende Module zur informatorischen Bildung vor, die von Lehrerinnen und Lehrern, auch im Fachunterricht, abgerufen und genutzt werden können.
    • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 erhalten eine Einführung in die Arbeit des Recherchierens.
      (Kompetenz: Informieren und Recherchieren, Schwerpunkte: Informationsauswertung, Informationsbewertung, Informationskritik)
    • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 vertiefen ihre Recherchekompetenz an fachlichen Themen.
      (Kompetenz: Informieren und Recherchieren; Kompetenz: Kommunizieren und Kooperieren; Kompetenz: Produzieren und Präsentieren)
  • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10
    Modul Urheberrecht:
    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 bekommen einen Überblick über die Rechte des geistigen Eigentums.
    (Kompetenz: Bedienen und Anwenden, Schwerpunkte Datenschutz und Informationssicherheit; Kompetenz: Produzieren und Präsentieren, Schwerpunkte Quellendokumentation, Rechtliche Grundlagen)
    Modul Datenbanken und PressReader:
    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 bekommen eine Übersicht über verschiedene Recherchemöglichkeiten mit Hilfe des Internets.
    (Kompetenz: Analysieren und Reflektieren, Schwerpunkt Medienanalyse; Kompetenz: Problemlösen und Modellieren, Schwerpunkt: Prinzipien der digitalen Welt)